Schlagwort-Archive: server

Artikel-Empfehlung KW 8 2011

Genesis Mining

Social QRCode kombiniert die virtuelle und die reale Welt

Was schaue ich mir hier gerade an? Wie kann man abtippen von URLs oder Kontaktdaten bspw. mit dem Smatphone verhindern? Wie können Kommentare blitzschnell von einem Plakat in digitalen Text umgewandelt werden? Wo QR-Codes nützlich sind und wie weit sie schon eingesetzt werden.

Welcome to the twitterverse

Twitter ist inzwischen durch verschiedene Anwendungen von dritten „erweitert“ worden. Es sind schon sehr viele. Doch wie viele genau? Wie stehen sie mit Twitter in Verbindung? Das ganze Twitterverse wurde abgebildet, zweipunktnull berichtet über das Twitterverse.

Wenn man einfach abschreibt…

Es ist herrlich. Dass mit den Bits und Bytes und dann sogar noch Kilo-, Mega-, Giga- und sogar noch Terrabyte ist ja gar nicht so einfach, anscheinend nichtmal für die großen… Dass eine fehlerhafte Berechnung von derartig vielen Zeitschriften übernommen wurde und Gigabit einfach als Gigabyte behandelt wurde, hat Patrick aufgedeckelt und versucht zu beheben, erfolglos…

Farmville-Macher Zynga kostet dank Facebook sieben bis neun Milliarden Dollar

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was die richtige Platzierung einer Anwendung für Auswirkungen hat. Farmville wurde auf Facebook platziert und ist nun einiges Wert. Ein richtes Unternehmen mit rund 1.500 Angestellten ist aus Farmville geworden.

Windows 7 Service Pack 1: Release-Termin, Patch-Liste, FAQ

Da ist es also nun, das erste Service Pack für Windows 7, dem neusten Betriebssystem von Mircrosoft. Es ist sogar am heutigen Tage erschienen. Was genau alles behoben wird, hat die PC Games Hardware für uns zusammengetragen.

Google stellt Bezahlsystem One Pass vor

Das Flattr der großen, so könnte man es betiteln, Googles Micropayment-Plattform One Pass. Partner wie bspw. der Stern haben sich wohl schon gefunden, One Pass-Fähig ist jeder, der einen Google-Account besitzt.

Design-Konzepte für Firefox 5

Ich habe schon im letzten Wochenbeitrag auf die FireFox-Roadmap verwiesen. Es ging damals allerdings nur darum, dass der FireFox 7 noch in 2011 kommen soll, cashy zeigt jetzt schon die ersten Bilder des Designkonzept von FireFox 5.

Google Social Search: Personalisierte Facebook- und Twitter-Links – Video-Update

Die Suchergebnisse des Internetriesen Google sollen besser werden. Dies will man durch Verknüpfung des Suchenden mit seinen Facebook- und Twitter-Freunden erreichen. Was ich davon halte sage ich jetzt nicht, nur soviel: Liebe Datenschützer, ihr braucht uns nicht mehr schützen, wir geben ja alle unsere Daten liebend gerne selber weiter…

Facebook: Warum Unternehmen nicht meine Freunde werden

Wenn Unternehmen für eben dieses ein Facebook-Profil anlegen geht es bei dem ein oder anderen richtig rund. Warum das so ist und warum Profile und Freundschaften für Unternehmen auf Facebook definitiv falsch ist, hat Kai Thrun zusammengeschrieben.

AVG LiveKive: Antivirus-Hersteller bald mit Cloud-Storage

Ein von mir lange eingesetztes und gerne weiterempfohlenes Antivirensystem ist AVG. AVG LiveKive ist eine neue Initiative des Unternehmens, jeder Benutzer der Software bekommt 5GB Speicherplatz in der Cloud und kann somit die wichtigsten Daten sicher online Speichern.

Barracuda: Opera lässt den Raubfisch raus

Wer nur einen Computer hat, hat es am einfachsten. Wer zwei Computer mit dem selben Betriebssystem hat, ist da schon etwas schwerer dran. Wer zwei oder mehr Computer mit unterschiedlichen Betriebssystemen hat, hat es schon fast am schwersten. Richtig fies haben es Menschen mit mehreren Geräten, also Computer, Smartphone und bspw. einem Tablet. Wie kann ein abgleich aller Lesezeichen auf allen Geräten stattfinden? Aktuell ist es sehr schwer, Opera arbeitet aktuell an einer Problemlösung.

TV4Home für Windows Home Server

Fernsehsendungen mit dem Windows Home Server aufnehmen? Bislang ein Ding der Unmöglichkeit. Änderung ist allerdings in Sicht. TV4Home ermöglicht dem Windows Home Server 2011 das Aufnehmen von Fernsehsendungen, zugegriffen werden kann dann über ein Web-Interface (Webseite). (Über Windows Home Server kann und werde ich vorerst nicht berichten, ich habe keinen, viel erklären kann ich also auch nicht.)

Windows 8: Dell-Roadmap nennt 2012 als Erscheinungsjahr

Nächstes Jahr könnte es dann schon wieder so weit sein, Windows 8 steht anscheinend vor der Tür. Laut einer Roadmap von Dell laufen deren Geräte ab 2012 mit dem neuen Betriebssystem. Da bleibt nur noch die Frage: PR-Gag oder Wirklichkeit? Ich schätze diesebezüglich wird es zukünftig noch einiges zum Lesen geben.

Elemente aus der Navigationsleiste des Explorers verbannen (oder welche hinzufügen)

Der Windows 7 Explorer bietet neue Möglichkeiten. Viele davon werden auch überhaupt nicht benötigt, dennoch sind sie sichtbar. Wie man die Navigationsleiste des Windows 7 Explorer bearbeiten kann hat cashy beschrieben.

Das war 2010 – Der Rückblick


Was war 2010 denn für den Blog oliverlippert.eu?

2010 in Zahlen

32 Artikel und 75 Kommentare, die dieses Jahr erschienen sind haben seid Beginn der Aufzeichnung (30.03.2010) 3577 Besucher hier gelesen und 6445 Klicks durchgeführt, leider sind 69% von ihnen ohne einen Klick gegangen, ich hoffe das wird 2011 besser 🙂 Dass es besser wird, kann ich schon sehen, denn seid Ende 11.2010 hat der Blog einen Sprung von durchschnittlich 15 – 20 Besuchern am Tag auf 25 – 30 Besucher am Tag geschafft.

Veränderungen in 2010

Es gab 2010 sehr viele Veränderungen für diesem Blog, die großen werde ich hier kurz anführen und umschreiben.

Einsetzen eines vServer

Ich habe mich 2010 mit dem Thema virtuelle Server auseinander gesetzt und nachdem der erste Versuch bei Greatnet nicht funktioniert hat, habe ich einen vServer bei der Internetagentur WAS gefunden und gemietet.

Domainwechsel auf oliverlippert.eu

Mitte Juni 2010 bin ich sang und Klanglos auf meine eigene Domain oliverlippert.eu umgezogen, vorher war ich auf einer Subdomain meines Bruders, dieser hatte sie mir freundlicherweise Jahrelang (bestimmt schon seid 2004) zur Verfügung gestellt. Natürlich lief die Domain auf meinem vServer.

Tschüss vServer und Hallo Confixx Reseller

Ich berichtete anfang Oktober davon, das ich meinen vServer abschaffen werde, Grund dafür war die Fehlende E-Mail-Unterstützung und der hohe Verwaltungsaufwand, ich habe Apache, MySQL und SVN per Hand in den Config-Files gepflegt. Als ich dann die Möglichkeit sah, auf eine komfortable Konfigurationsoberfläche zu wechseln, bei der ich alles hätte, was mein vServer mir bot, außer SVN, habe ich dann das Confixx Resseller Paket gemietet.

Back to Topic: vServer Hallo

Kaum auf dem Confixx Reseller Paket, wurde mir klar: alles was ich da habe, kann ich auch durch eine Neuinstallation meines vServer haben, denn dieser unterstützt -wenn gewählt- auch Confixx. Also habe ich mir im Internet Hilfe gesucht, diese bekam ich dann vom IT-Blögg und schon lief mein vServer mit einem Confixx und SVN.

Komplett im Hintergrund, ohne dass jemand Wind davon bekam hieß es also wieder: Umziehen. Schon war der vServer wieder im Einsatz, mit konfortabler Administrationsoberfläche, alles dank dem IT-Blögg 🙂

Flattr-Support

Derzeit habe ich das Flattr-Unterstützungsprogramm (ich nenne es einfach mal so) im Test. Es lohnt allerdings irgendwie noch nicht, ich muss echt langweilig sein 😛

Facebook Fanpage und Twitter-Account

Tjoa, 2010 kam auch eine Facebook-Fanpage, die nur dazu gedacht ist, dass ich nicht meine ganzen Facebook-Freunde mit meinem IT-Kram nerve, der Schuss ist allerdings ganz schön schräg verlaufen, ich und meine bessere Hälfte dümpeln da so vor uns hin 🙂 Wenn sich der ein oder andere bei der Facebook-Fanpage einschreiben würde; ich würd mich freuen 🙂 (Olis Computerblog auf Facebook)

Auch für die Twitterer meiner Besucher gibt es frohe Neuigkeiten: ich habe den Sprung auf Twitter geschafft Olis Computerblog ist also auf Twitter.

Designwechsel als Weihnachtsgeschenk 2010

Alle Änderungen bislang sind technischer Natur, jetzt kommt aber der Hammer, ich schätze das war ein Schritt, den viele nicht nachvollziehen können: von einem grafisch funktionierenden und tollen Design habe ich gewechselt auf ein drei-farben-design. Entwickelt von mir!

Genau, ich habe mich 2010 auch damit beschäftigt, wie WordPress-Designs entwickelt werden und das aktuell eingesetzte Design (Standpunkt 30.12.2010) ist microTab 0.8 und meine Eigenentwicklung. Da ich kein gutes Händchen für grafisches Webdesign habe, habe ich mich erstmal auf technische Aspekte konzentriert.

Am 23.12.2010 um 20:00 Uhr ca. ging dann der Blog für 15 – 20 Minuten in den Wartungsmodus, das Design wurde installiert, alle nötigen Einstellungen getroffen und wiedermal in der Stille wurde etwas verändert, diesmal konnte es aber jeder sehen. Fehler und Fortschritte könnt ihr hier verfolgen: http://flyspray.oliverlippert.eu.

Abschluss 2010

Abschließen werde ich 2010 mit einem meiner Besten Weihnachtsgeschenke (danke Schatz) meinem Pokal, und damit ihr richtig neidisch werdet kommt hier jetzt das Foto (und ja, dass sind 0,75l reines Bier):

Bierpokal: wer gewinnt die 0,75l reines Bier?

0,75l Bierpokal

Aussichten 2011

Aussichten für 2011… tja. Keine Ahnung. Ich möchte 2011 daran Arbeiten, den Blog interessant genug zu gestalten, dass durchschnittlich 50 Besucher am Tag vorbeischauen.

Beiträge erscheinen 2011 in der Regel jeden Montag um 13:00 Uhr, wie es schon seid einem Monat der Fall ist (wems Aufgefallen ist), Kommentare werden zeitnah beantwortet.

In 2011 werde ich mich außerem auf dem IT-Kontinent herumtreiben, ich habe eine nette Anfrage erhalten, der ich gerne nachgehen werde, ich hoffe alle Ansprüche zu erfüllen 🙂

Totaler Reinfall: Amazons „Cyber Monday“

bitconnect

Ich motz ja nich so gerne, aber loswerden muss ich das jetzt trotzdem: Ich habe gerade mitverfolgt, wie die 14:00-Uhr-Artikel weggingen. Das heißt ‚Mitbekommen‘ ist relativ: 2 Minuten nach Verkaufsstart waren alle weg, die Blitzangebot-Übersicht, die einen ‚x% Verkauft‘-Balken hatte, hat sich nicht aktualisiert.

In 2 Minuten alles weg… Wie viele Exemplare gabs den von jedem Artikel? Weiß das jemand?

Also die PS3 war 41% reduziert, ich schätze dieses Angebot war mit Schuld daran, das Amazons Server endlos überlastet waren. Das Aktualisieren der Blitzangebot-Übersicht hat solange gedauert, dass alle Artikel ausverkauft waren, als wieder was zu sehen war.

Irgendwie schlecht vorbereitet ist mein Fazit. Ich finde Amazon hätte wissen können, dass es einen großen Andrang gibt, es ist ja nicht Amazons erster Cyber Monday.

Habt ihr versucht beim Cyber Monday was zu bekommen?