Schlagwort-Archive: Computer

‚Olis Computerblog‘ adé – ‚Alles IT‘ hallo

bitconnect

Es ist schon interessant, was während des Leiten eines Blog alles erlernt wird und wie sich die Einstellung ändert. Ich habe leider keine Screenshots der verschiedenen Designs gemacht, die es im Lebenslauf von Olis Computerblog so alle gab. Vier oder Fünf stück müssten es in den 21 Monaten gewesen sein.

Designwechsel

Zu allererst dürfte Dir der Designwechsel aufgefallen sein, ich stelle einfach mal das alte und das neue Design gegenüber.

Rückblick auf Umstellung auf ‚microTab v0.8‘

Es kam das letzte Design, mein eigenes (Dezember 2010 -> März 2011).

Namensgebung

microTab, so habe ich es getauft. Warum? microTab besteht aus micro, also klein/minimal und aus Tab, also wie bspw. die Tabs aus dem Internet Explorer oder dem FireFox.

Die Idee dahinter: ganz oben sollen einfach nur die -in meinem Fall- Kategorien aufgelistet werden, horizontal, wenn man mit dem Mauszeiger über einen der Namen fährt, soll darunter die Beschreibung erscheinen.
Unter diesen beiden Elementen (horizontales Menü und Beschreibung der Menüpunkte) sollten einfach die Artikel aufgelistet werden, darunter dann die sogenannte Sidebar, auch horizontal.

Minimalistisch

Es war, wie der Name schon sagt: minimal. Sehr minimal. Zu minimal, sogar für mich. Meine bessere Hälfte sagte von Anfang an „Warum hast Du deinen Blog so hässlich gemacht?“, ich war etwas gekärnkt, wusste aber, dass es viele so sehen würden.

Mission: Inhalte vermitteln

Warum ich auf so ein Schwarz/Weiß-Design umgestellt habe? Inhalte.

Das Augenmerk eines Besuchers sollte auf den Inhalten liegen, ich schreibe Artikel, nur um die geht es. Der Besucher muss nicht kommen und sich an dem Design freuen und an den Animationen, die bei einem Klick ausgeführt werden, er soll den Inhalt lesen und dieser soll durch verständlichkeit glänzen und weiterhelfen können.

Nur aus diesem Grund blogge ich ja.

Mission gescheitert

Am Sonntag den 13.3.11 hatte ich dann Besuch, unter anderem ein guter Freund von mir, der sich aktuell auch viel mit Kunst und dergleichen beschäftigt um schlussendlich eine Kunstschule besuchen zu können. Ihm habe ich (exklusiv sozusagen) mein geplantes Design vorgestellt und sein Fazit: sehr viel Besser.

Was das neue Design wird? microTab v0.9.1. Was sich da getan hat? Einiges.

Zu microTab v0.8, also dem alten Design, sagte er mir -nachdem ich erklärt habe was die Aufgabe des Design war-, dass es zwar den Inhalt Fokussiert, allerdings die einzelnen Artikel in den Übersichten nicht klar genug abgegrenzt waren, also alles so ein undurchsichtiges Textgewirr ist.

Ich wollte also auf den Inhalt abzielen, aber die einzelnen Inhalte waren nicht ansatzweise übersichtlich dargestellt.

Gastbeitrag #3 auf Cocas Blog

Genesis Mining

Irgendwie halte ich aktuell meine Frequenz in Sachen Gastbeiträge, denn vor kurzem erschien -diesmal auf Cocas Blog- mein dritter Gastbeitrag dieses Jahr.

Gastbeitrag: WG311v3 mit Windows XP betreiben

Was war denn da los? Ein Computer mit WLAN-Karte sollte mit einem vorhandenen und funktionierenden WLAN-Netz verbunden werden und dies schien schier unmöglich…

Der Computer erkannte die WLAN-Karte und behauptete sie könne verwendet werden, WLAN-Netze listete er trotzdem nicht auf und dass, trotzdem mein Smartphone sich bereits mit dem Netz verbunden hatte…

Happy Birthday Stadt-Bremerhaven

bitconnect

An dieser Stelle „Happy Birthday“ Stadt-Beremerhaven, zum 6. Geburtstag. Oli die Stadt Bremerhaven gibt es schon länger. Ja schön, aber stadt-bremerhaven.de nicht. Dieser Blog, der absolut fast gar nichts mit der Stadt Bremerhaven zu tun hat, ist nun nämlich etwas älter als 4 Jahre.

Ich lese auf Cashys Blog nun etwas länger als 4 Monate, er ist der bekannteste und meistbesuchte Blog in Deutschland auf dem IT-Gebiet, soweit ich informiert bin. Wie er dahin kam? Weiß er wohl selber nicht, allerdings habe es viel mit einer Abmahnung 2008 zu tun (da ich nicht so viel darüber weiß sag ich jetzt auch nicht mehr dazu :))

Themen der Stadt Bremerhaven

Naja es geht um Tech-Kram, also absolut für mich 🙂 Es ist viel Apfel dabei, da stehe ich ja nicht so drauf, aber bei 2 -3 Artikeln am Tag, macht sich das von selbst wieder Wett. Es gibt immer aktuelle Artikel und diese beinhalten auch nur das wichtigste, es sind also nicht immer so ellenlange Aufsätze wie bei mir 🙂

Respekt Cashy

Ich hätte niemals so viel Zeit. Die Informationen, die Du täglich filterst, müssen enorm sein^^ Danke, dass Du deinen Blog betreibst, ich habe immer mal wieder sehr informative Sachen von Dir „gezogen“ und auch die ein oder andere Software-Empfehlung befolgt.

Artikel-Grund

Dieser Artikel geschieht nicht ganz ohne Grund. Ich glaube es ist das erste Mal in der Geschichte von Olis Computerblog, dass ich einen Beitrag verfasse, um meine Gewinnchancen zu steigern. Gewinnchancen? Ja, denn Cashy verlost zum 6. Geburtstag des Blogs nen dicken batzen Gewinne. Ich glaube nicht dass ich etwas gewinnen werde, aber versuchen kann mans ja oder? 😛

Ich fand Cashys Geschenk an den Blog übrigens echt süß 🙂

Marktumfrage

Jetzt noch eine kleine Umfrage, des Interesse halber.

[poll id=“12″]

Artikel-Empfehlung KW 9 2011

Genesis Mining

Librarian – Bibliotheken von Windows 7 individualisieren

Der neue Explorer (auch bekannt als Arbeitsplatz) von Windows 7 bietet neue Möglichkeiten, beispielsweise Bibliotheken. Die Verwaltung dieser kann durch diverse Programme enorm vereinfacht werden, sodass die Bibliotheken im Explorer in der Seitenleiste direkt angezeigt werden.

In Gedenken an die schweren Proteste: Ägypter nennt seine Tochter “Facebook”

Nun ist ja endlich Ruhe in Ägypten und für die meisten von uns -behaupte ich jetzt einfach mal- kehrt der Alltag wieder ein. In Ägypten ist allerdings immer noch nicht alles wieder beim Alten. Schlimmstenfalls merkt man es daran, dass ein ägyptisches Baby nun auf den Namen Facebook hört.

AllMyApps: App Store für Windows

Wer schon immer den ein oder anderen Apple-Fanatiker mit deren AppStore geneidet hat (nein ich habe mich nicht verschrieben, ‚geneidet‘ ist gewollt) der hat jetzt sogar für einen Windows PC einen solchen zur Verfügung. Aktuell in englisch lädt das Programm allerdings, insofern vorhanden, auch die deutschen Anwendungen herunter. AllMyApps ist alles in allem ein nettes neues Programm welches potential in sich birgt, bis Microsoft einen eigenen AppStore veröffentlicht

HTML5 – Webseiten innovativ und zukunftssicher

Und da ist auch schon was für Papa dabei 🙂 Mit HTML5 habe ich mich noch gar nicht auseinandergesetzt, es wird aber mal Zeit. Dank Frank weiß ich jetzt auch mit welchem Buch ich einen guten Eintstieg habe. Wer also ein HTML5 Buch sucht…

Wie demotiviere ich Mitarbeiter? Zehn nicht ganz ernst gemeinte Tipps zur erfolgreichen Demotivation.

Wer auf Ironie steht und gerne mal schmunzeln will, ist hier goldrichtig. Denn neben den ganzen, inzwischen langweiligen Motivationstrainings, die es anscheinend an jeder Ecke zu  Hauf gibt, ist hier mal ein Demotivations-Training. Manchmal braucht es doch etwas Abwechslung oder?

Pascal Birchler, Herausgeber des WordPress-Magazins im Gespräch

Sehr krass. Ich konnte mich etwas wiedererkennen, hatte aber definitiv nicht genug aushaltevermögen. Pascal Birchler ist 17 Jahre alt, Schweizer, Herausgeber und Betreiber  des Schweizer WordPress Magazin. Das Schweizer  WordPress Magazin ist wohl eine der zentralen WordPress-Platformen ever, ich habe mich damit leider noch nicht so wirklich auseinandergesetzt. Allerdings habe ich mit Pascal geschrieben und wie es aussieht schreibe ich noch diesen Monat einen Artikel für das Magazin, mal sehen ob das was wird.

OEM Informationen in Windows einfügen

Für die Systemadministratoren unter uns, also diejenigen die sich (ab und an) um Computerprobleme kümmern dürfen, gibt es hier ein nützliches cooles Tool. Die OEM Informationen von Windows schildern, welcher Ansprechpartner für Systemprobleme bereitsteht. Ich werde es künftig auch bei meinen „Kunden“, also dem Bekanntenkreis, einsetzen, wenn ich da was am PC mache.

Bericht: Social Networks wie Facebook & Co. beheben Sicherheitslücken

Viele lieben sie, fast jeder nutzt eines davon und nur ganz wenige denken darüber nach: unsere Social Networks. Die, die allerdings darüber nachdenken, haben angefangen einige Sicherheitslücken aufzuschreiben und zu publizieren, nachdem die jeweiligen Netzwerk-Betreiber sich geweigert haben, die Lücken umgehend zu schließen. Wer etwas Zeit hat kann sich hier also anlernen, was er bei Facebook oder irgendwelchen VZ-gedönsen nicht machen sollte.

SpriteBox – Online-Editor für CSS-Sprites

Dass ich darauf nicht stehe, wusste ich, dass es CSS-Sprites heißt wusste ich nicht. Die Idee: Man erstelle ein Bild einer Grafiksammlung und lasse den Browser für die Darstellung einer Webseite diverse bereiche der Grafik hier und da mal anzeigen. Vorteil: es müssen nicht viele kleine Grafiken geladen werden. Nachteil: erhöhte Rechenkapazität wird gefordert. Nun ja wer dennoch drauf steht kann sich die SpriteBox mal ansehen, es ist ein Online-Editor für solche grafiken, welcher direkt einen CSS-Code generiert über den dann die grafiken geladen werden können.

Windows-Start analysieren

Wenns mal wieder länger dauert… sollte man vielleicht einfach mal schauen, worans liegt. Denn nach einer gewissen Zeit kann es vorkommen, dass das geliebte Windows-System sehr lange benötigt, um benutzbar zu sein. Libe Anwender: das liegt nicht an irgendeiner zugemüllten Registry, sondern an all den netten Auto-Start-Programmen, die ihr so nach und nach einschaltet. Wer mal einen Überblick über Autostart-Programme haben möchte, darf sich hier gerne eben diesen verschaffen.

Interview auf Face Port

bitconnect

Tjoa, es gab das erste Interview von mir, auf Face Port.

Ich habe darüber hier noch gar nicht berichtet und möchte es desswegen auch mal Festhalten (außerdem teste ich gerade den Newsletter, das verrate ich aber nicht).

In dem Interview wurden mir die folgenden Fragen gestellt:

  1. Würdest du etwas über dich erzählen und wie du zum bloggen gekommen bist?
  2. Was mir als aller erstes bei deinem Blog www.oliverlippert.eu auffällt ist das besondere Design, es ist ziemlich ungewöhnlich und somit hebt es sich auf eine besondere Weise von anderen ab. Steckt da ein besonderer Gedanke dahinter?
  3. Musstest du dir alles selber beibringen oder bist du vom Fach? Hat dir jemand geholfen bei schwierigen Fragen?
  4. Welche Erfahrungen hast du bis her mit dem Umgang mit Blogs sammeln können?
  5. Wie schaffst du deine Projekte www.oliverlippert.eu, www.officemakro.de, www.gokerzen.de zeitlich unter einen Hut zu kriegen? Wird es manchmal nicht zu viel, manche machen auch kreative Pausen, du auch? Oder welchen Ausgleich gönnst du dir?
  6. In dem Artikel über RSS beschreibst du was es überhaupt ist und wozu man es überhaupt braucht. Die Idee ist klasse und spricht ein Publikum an welches noch nicht so viele Erfahrungen mir Blogs und Internet hat, hast du den Artikel aus besonderen Gründen gewählt?
  7. Könntest du noch ein Paar Tipps unseren Lesern mit auf dem Weg geben?

Ich fand das Interview ziemlich genial, was ich auf die ganzen Fragen geantwortet habe, müsst ihr euch in dem Artikel durchlesen.

Tomek, an dieser Stelle nochmal ein dicke Danke, dass Du das Interview bereitgestellt hast und dass es doch so „persöhnliche“ fragen waren, also nicht irgendein Standard-Kram. Ich freue mich, weiterhin dass ein oder andere Interview auf Face-Port lesen zu können.