microtab

microTab 0.9.2


microTab 0.9.2 DE als PDF downloaden.

Mit microTab 0.9.2 vom 19.04.2011 möchte ich einen weiteren Schritt Richtung fertiges und professionelles Design gehen. Was für mich anfangs eine Kontrastmöglichkeit zu anderen Blogs war, ist jetzt eine größer werdende Aufgabe geworden. Ich möchte den allgemeinen Ansprüchen an ein Design nachkommen.

Welche Ansprüche das sind oder eher, welche mir davon bekannt sind, kann immer auf der microTab Roadmap nachgesehen werden.

Kontrastreiche Überschriften

Wie sicherlich jedem schon aufgefallen ist, sind die Überschriften farblich vom Inhalt abgehoben. Was sicherlich fast keinem auffällt ist, dass die Überschriften sich verändert haben, alle Überschriften sind jetzt eine Überschriftenebene tiefer.

Ähnlich wie bei Word gibt es auch auf Webseiten Überschriftenebenen, sie helfen, den Inhalt zu strukturieren. Nun ist immer der Alles IT-Schriftzug die Überschrift 1, denn schließlich ist man ja hier auf Alles IT.

Widgets auf der Startseite

Für die Nicht-WordPressler werde ich kurz den Begriff Widgets definieren: Komponenten in der Sidebar.

Die Sidebar ist eine Art Menü, je nach Webseiten-Design kann es unterschiedlich viele Sidebars geben. microTab 0.9.2 hat aktuell 6 dieser Sidebars.

Der Vorgänger hatte drei, die immer unter einer Seite oder unter einem Artikel angezeigt werden, aber nicht in Artikelübersichten, dieses Problem wurde nun behoben, es gibt speziell für die Artikelübersichten eigene Sidebars, die dann abgespeckt bestückt werden können.

Reduzierung der HTML-Fehler

Ein Punkt der mir immer sehr wichtig ist, aber sonst eigentlich niemanden interessiert ist, die HTML-Fehler zu killen.

HTML ist ja grundlegend das Dokument, was dem Browser ermöglicht, den Artikel oder die Webseite die bspw. Gerade hier angezeigt wird, darzustellen. In diesem Dokument können auch Fehler gemacht werden, die optisch keine Auswirkung haben.

Eben aus diesem Aspekt, also dass die Fehler optisch meist keine Auswirkung haben, sind vielen Entwicklern die HTML-Fehler egal. Ich lege aber sehr viel Wert auf Fehlerfreien Code, denn eben dass ist Qualität.

Ich habe es dennoch nicht geschafft, Fehlerfrei zu existieren, Kommentare unter Artikeln wurden einmal geöffnet (Achtung: technisch) und immer zweimal geschlossen. Ich kann immer noch nicht erklären warum das geschehen ist, will jetzt aber auch nicht noch technischer werden, dazu verfasse ich eventuell selber einen eigenen Artikel.

Dieser Beitrag wurde am von in Programmierung veröffentlicht. Schlagworte: , , , , , , .

Über Oliver Lippert

Oli ist gelernter Systementwickler (FFA - ausgeschrieben sprengt es den Rahmen) , 1990 Geboren und inzwischen glücklich verheiratet. Seid mehr als 10 Jahren WebEntwickler, seit 2011 auf professioneller Ebene. 2012 begann Oli ein Nebengewerbe im Bereich WEB (Wartung, Entwicklung, Bereitstellung) und hat inzwischen eine vielzahl an Projekten zuverlässig und kundenorientiert abgewickelt, betreibt eigene WebServer und Hostet eine vielzahl an Webseiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.