C# & Windows Mobile – NameResolutionFailure

bitconnect

Seid einer ganzen Weile hatte ich nun starke Probleme, über HTTPS ein Websystem zu erreichen.

Intro

Ich wollte eine Internetverbindung zu einem Websystem vom Smartphone aufbauen. Dort wollte ich grundlegend die Website in Textform ‚herunterladen‘. Auf dem Computer hatte ich einen Emulator, also ein Programm, welches ein Smartphone darstellt, mit dem lief die ganze Geschichte irgendwann. Als ich dann allerdings das Programm auf meinem eigenen Smartphone testen wollte, erhielt ich zwei Fehlermeldungen:

  1. „Ein Fehlertext kann nicht angezeigt werden, da die optionale Ressource nicht in der Assembly gefunden wurde“ und
  2. „NameResolutionFailure“

Damit kann man doch viel anfangen oder?

Das i-Tüppfelchen

Zu allem Übel, funktionierte das Programm auf dem Handy eines Bekannten von mir, der konnte also ohne Problem die Funktionalitäten, die mein Program bot nutzen! Ich guckte natürlich weiterhin in die Röhre.
Viel Zeit verbrachte ich darran und heute kam die Lösung.

Die Lösung

Ich war heute eigentlich gar nicht danach auf der Suche, ich wollte das Programm etwas performanter/schneller machen, auf meinem Computer konnte ich das Programm ja immerhin darstellen.
Ganz unverhofft stieß ich dann auf ein Forumsthread, welcher um das selbe Problem ging, nur sollte da ein ZIP-File gedownloaded werden.

Berichtet wurde dort, das in die WebRequest-Klasse, die ich nutzte um die Website herunterzuladen, ein Proxy eingetragen wird.
Nachdem ich also recht pessimistisch in meinen Quellcode die Zeile „response.Proxy = new WebProxy();“ (response ist die WebRequest-Klasse) einbaute, war ich recht erstaunt als mein Programm lauffähig war, auch auf meinem Handy!
Warum mich das erstaunt? Die Obige Zeile setzt den Proxy, im Grunde auf leer (ähnlich wie nichts). Ich bestimme keinen Proxy, ich setze ihn nur… auf leer!? Ist das zu fassen?

Jedenfalls ist das 100%ig die Lösung meines Problemes, vielleicht hilft es ja irgendjemandem, der über Google oder sonstiges diesen Artikel gefunden hat 😉

Dieser Beitrag wurde am von in Programmierung veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Oliver Lippert

Oli ist gelernter Systementwickler (FFA - ausgeschrieben sprengt es den Rahmen) , 1990 Geboren und inzwischen glücklich verheiratet. Seid mehr als 10 Jahren WebEntwickler, seit 2011 auf professioneller Ebene. 2012 begann Oli ein Nebengewerbe im Bereich WEB (Wartung, Entwicklung, Bereitstellung) und hat inzwischen eine vielzahl an Projekten zuverlässig und kundenorientiert abgewickelt, betreibt eigene WebServer und Hostet eine vielzahl an Webseiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.