Archiv der Kategorie: Programmierung

Programmiersprachenunabhängige Berichte über kurrioses Verhalten oder Hilfestellungen bei kniffligen Themen.

DeRegisterJQueryTot

WP-Tot schlechthin: wp_deregister_script(‚jquery‘)

Genesis Mining

Widgets lassen sich nicht platzieren oder verschieben, die Zugänglichkeitshilfe muss verwendet werden. Menüeinträge können gar nicht mehr strukturiert werden. Debug-Ausgaben oder Error-Log-Einträge im Apache Error-Log gibts nicht. Was ist hier los, wer hat das Licht ausgemacht?

Weiterlesen

microtab

microTab 0.9.2

bitconnect

microTab 0.9.2 DE als PDF downloaden.

Mit microTab 0.9.2 vom 19.04.2011 möchte ich einen weiteren Schritt Richtung fertiges und professionelles Design gehen. Was für mich anfangs eine Kontrastmöglichkeit zu anderen Blogs war, ist jetzt eine größer werdende Aufgabe geworden. Ich möchte den allgemeinen Ansprüchen an ein Design nachkommen.

Welche Ansprüche das sind oder eher, welche mir davon bekannt sind, kann immer auf der microTab Roadmap nachgesehen werden.

Kontrastreiche Überschriften

Wie sicherlich jedem schon aufgefallen ist, sind die Überschriften farblich vom Inhalt abgehoben. Was sicherlich fast keinem auffällt ist, dass die Überschriften sich verändert haben, alle Überschriften sind jetzt eine Überschriftenebene tiefer.

Ähnlich wie bei Word gibt es auch auf Webseiten Überschriftenebenen, sie helfen, den Inhalt zu strukturieren. Nun ist immer der Alles IT-Schriftzug die Überschrift 1, denn schließlich ist man ja hier auf Alles IT.

Widgets auf der Startseite

Für die Nicht-WordPressler werde ich kurz den Begriff Widgets definieren: Komponenten in der Sidebar.

Die Sidebar ist eine Art Menü, je nach Webseiten-Design kann es unterschiedlich viele Sidebars geben. microTab 0.9.2 hat aktuell 6 dieser Sidebars.

Der Vorgänger hatte drei, die immer unter einer Seite oder unter einem Artikel angezeigt werden, aber nicht in Artikelübersichten, dieses Problem wurde nun behoben, es gibt speziell für die Artikelübersichten eigene Sidebars, die dann abgespeckt bestückt werden können.

Reduzierung der HTML-Fehler

Ein Punkt der mir immer sehr wichtig ist, aber sonst eigentlich niemanden interessiert ist, die HTML-Fehler zu killen.

HTML ist ja grundlegend das Dokument, was dem Browser ermöglicht, den Artikel oder die Webseite die bspw. Gerade hier angezeigt wird, darzustellen. In diesem Dokument können auch Fehler gemacht werden, die optisch keine Auswirkung haben.

Eben aus diesem Aspekt, also dass die Fehler optisch meist keine Auswirkung haben, sind vielen Entwicklern die HTML-Fehler egal. Ich lege aber sehr viel Wert auf Fehlerfreien Code, denn eben dass ist Qualität.

Ich habe es dennoch nicht geschafft, Fehlerfrei zu existieren, Kommentare unter Artikeln wurden einmal geöffnet (Achtung: technisch) und immer zweimal geschlossen. Ich kann immer noch nicht erklären warum das geschehen ist, will jetzt aber auch nicht noch technischer werden, dazu verfasse ich eventuell selber einen eigenen Artikel.

C# & Windows Mobile – NameResolutionFailure


Seid einer ganzen Weile hatte ich nun starke Probleme, über HTTPS ein Websystem zu erreichen.

Intro

Ich wollte eine Internetverbindung zu einem Websystem vom Smartphone aufbauen. Dort wollte ich grundlegend die Website in Textform ‚herunterladen‘. Auf dem Computer hatte ich einen Emulator, also ein Programm, welches ein Smartphone darstellt, mit dem lief die ganze Geschichte irgendwann. Als ich dann allerdings das Programm auf meinem eigenen Smartphone testen wollte, erhielt ich zwei Fehlermeldungen:

  1. „Ein Fehlertext kann nicht angezeigt werden, da die optionale Ressource nicht in der Assembly gefunden wurde“ und
  2. „NameResolutionFailure“

Damit kann man doch viel anfangen oder?
Weiterlesen