vistartscreen

Kein Verzicht bei Win XP: Startmenü aus Windows 7

Genesis Mining

Was so aussieht, als wäre es ein Windows 7, muss gar nicht so sein. Denn dank Lee Soft gibt es portable Anwendungen, die ein bisschen Windows 7 flair in ein Windows XP-System schaufeln.

Ich hatte zum Beispiel vor kurzem Beschrieben, wie man die Startleiste aus Windows 7 in ein Windows XP-System integrieren kann und auch einen Artikel von CHIP verlinkt, wo viele Tipps sind. Nun habe ich heute etwas genauer auf Lee-Soft geschaut und festgestellt, das da noch mehr coole Tools sind.

Heute stelle ich euch ViStart, ein Tool zum einbinden des Windows 7 Startmenü in Windows XP, vor. Es ist genau wie das neulich vorgestellte ViGlance portabel und einfach zu konfigurieren.

  1. Herunterladen (ViStart-Link oben)
  2. Irgendwo platzieren, wo die Exe-Datei liegen bleiben kann
  3. Starten

Hier noch ein paar Eindrücke.

Dieser Beitrag wurde am von in Anwendung veröffentlicht. Schlagworte: , , , , , .

Über Oliver Lippert

Oli ist gelernter Systementwickler (FFA - ausgeschrieben sprengt es den Rahmen) , 1990 Geboren und inzwischen glücklich verheiratet. Seid mehr als 10 Jahren WebEntwickler, seit 2011 auf professioneller Ebene. 2012 begann Oli ein Nebengewerbe im Bereich WEB (Wartung, Entwicklung, Bereitstellung) und hat inzwischen eine vielzahl an Projekten zuverlässig und kundenorientiert abgewickelt, betreibt eigene WebServer und Hostet eine vielzahl an Webseiten.

Ein Gedanke zu „Kein Verzicht bei Win XP: Startmenü aus Windows 7

  1. Pingback: Windows XP: tausch den Explorer mit Windows 7 - Alles IT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.