FireFox 4 – Neue Features im Überblick

Genesis Mining

Der FireFox 4 ist bald weltweit verfügbar, wohl noch vor Ende 2010, doch was bedeutet das für uns „Anwender“… was erneuert sich damit?

Tabs

Die Tabs sind einer der Punkte, die sich wohl am meisten verändert haben. Durch Tabs war es schon immer möglich, mehrere Webseiten in einem FireFox-Fenster geöffnet zu haben, so kann eine völlig überladene Startleiste verhindert werden. Nur Webseiten an sich könnten das nicht schaffen? Ich weiß nicht ob es an meinem Beruf liegt, aber 5 – 6 Verschiedene Fenster sind mit dem FireFox zusammen offen, da ist der Platz schon mal eng, wenn dann noch ein oder zwei Explorer (Win XP:Arbeitsplatz/Win7: Computer) dazukommen, ist es schon mehr als Eng in der Startleiste von Windows XP. Windows 7 hat dieses Problem ja nicht, dort ist die Startleiste anders organisiert.

Gruppen

Eine doch recht unauffällige, aber mir dennoch nicht entgangene Erweiterung, ist die Tab-Gruppen-Funktion. Ich habe in meinem Firefox wenn alles normal ist 5 Webseiten auf, einen maximalwert kann ich nicht nennen, aber irgendwo bei 20+ wird es gewesen sein, das ist doch schon recht anstrengend.

Im FireFox 4 können die Tabs gruppiert werden. Für mich wäre zum Beispiel eine Mögliche Gruppierung nach Webseitenthema, also WordPress, VBA und/oder Privat.

Die Gruppen bringen mehr Platz für die Tabs, denn es werden immer nur Tabs einer Gruppe angezeigt, wird die Gruppe gewechselt, verschwinden die Tabs und die Tabs der neu gewählten Gruppe werden geladen. Es ist quasi wie ein neues FireFox-Fenster. Die Tastenkombination für das Gruppen-Wechseln-Menü ist übrigens [STRG]+[E], ich habe es zufällig herausgefunden.

FireFox 4: offene Tabs vor Gruppenwechsel

FireFox 4: offene Tabs #1

FireFox 4: 'Tab-Gruppen wechseln' Button

Tab-Gruppen wechseler

FireFox 4: Tab-Gruppen Übersicht

Tab-Gruppen Übersicht

FireFox 4: offene Tabs nach Gruppenwechsel

FireFox 4: offene Tabs #2

Anwendungen

In den obigen Bildern musste ich etwas hin-und-her-Weichzeichnen, damit keine Verwirrung entsteht, es gibt zwei Arten von Tabs, normale und Anwendungstabs.

Verschiedene Tab-Arten im FireFox4. Platzsparende Anwendungstabs wurden eingeführt.

FireFox4-Tab-Arten

Ganz links werden die Anwendungstabs angeordnet, für diese Tabs werden nur die Web-Icons angezeigt deshalb sind sie sehr schmal. Ein weiterer Vorteil ist, dass Anwendungstabs Tab-Gruppen-Übergreifend sind, egal in welcher Gruppe man aktuell unterwegs ist, die Anwendungstabs kommen mit.

Sie werden außerdem in der Tab-Gruppen-Übersicht am rechten Rand unter dem [x] als Icon angezeigt.

Ein Gedanke zu „FireFox 4 – Neue Features im Überblick

  1. Pingback: Monatsrunde März – Kritik und Vorschläge - Alles IT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.