JMStV die dritte, kommen wir noch drumrum?

Vor einiger Zeit fing ich an diesen Artikel zu schreiben, die Inhalte habe ich größteneils entfernt, ich lasse nur noch mal die Artikel um die es gehen sollte verlinkt:

Und schon wieder ist es an der Zeit über das allgegenwärtige Thema JMStV zu bloggen, anscheinend ist mein letzter Artikel nicht so standfest, wie ich ihn gerne hätte.

Ich werde nochmal meine beiden ersten Artikel zum Thema JMStV und die folgenden 7 Aritkel reflektieren.

JMStV wäre evtl. schlimm gewesen

Ich hatte mir schon ausgemalt, dass der JMStV das deutsche Internet gänzlich revolutionieren würde, bis ich eben über einen Arbeitskollegen gehört hatte, was irgendwie noch nicht in meinem Reader gelandet ist: der JMStV wird gekippt.

Anscheinend stand er noch nie so richtig, ausschlaggeben war letzendlich dann doch die CDU, die den Vertrag in letzter Konsequenz dann doch abgelehnt hatte.

Vielleicht aufgrund der drastischen Reaktionen des deutschen Internets, vielleicht aufgrund der anderen Bundesländer, die den Antrag direkt ablehnten… mir egal, das Internet geht weiter!

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Oliver Lippert

Oli ist gelernter Systementwickler (FFA - ausgeschrieben sprengt es den Rahmen) , 1990 Geboren und inzwischen glücklich verheiratet. Seid nun rund 10 Jahren Hobby-Webentwickler, seid 2011 Professionell. 2012 begann Oli ein Nebengewerbe im Bereich WEB (Wartung, Entwicklung, Bereitstellung) und hat inzwischen eine vielzahl an Projekten zuverlässig und kundenorientiert abgewickelt, betreibt eigene WebServer und Hostet eine vielzahl an Webseiten.

Ein Gedanke zu „JMStV die dritte, kommen wir noch drumrum?

  1. Pingback: Wie schnell gehts denn kaputt, das Internet? - Olis Computerblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>